DE EN
F8 SPIDER Main Slide

FERRARI

F8 SPIDER

F8 SPIDER Main Slide

FERRARI

F8 SPIDER

F8 SPIDER Main Slide

FERRARI

F8 SPIDER

F8 SPIDER Overview

DIE EVOLUTION DER GATTUNG

Ferrari hat den 488 Spider mit dem F8 Spider ersetzt und nochmals 50 PS draufgelegt. Zusätzlich spart der offene Sportwagen im Vergleich zu seinem Vorgänger weitere 20 kg ein. Der weiterentwickelte V8 Biturbo hat einen Gesamthubraum von 3'902 Kubikzentimetern und bringt bei 8'000 U/min 720 PS auf den Boden. Das maximale Drehmoment wuchs im gesamten Drehzahlbereich und erreicht nun einen Top-Wert von 770 Nm bei 3'250 U/min. Damit verfügt der Hard-Top-Renner über dieselben Leistungsdaten wie der ebenfalls turbogeladene Ferrari F8 Tributo. Mit diesen Voraussetzungen soll der V8 Spider in 2.9 Sekunden auf 100 km/h und in 8.2 Sekunden auf 200 km/h beschleunigen.

KONTAKT KONFIGURATOR

Design

Die Linien des F8 Spider wurden ganz um das RHT (Retractable Hardtop) herum entwickelt. Gerade mal 14 Sekunden benötigt der offene F8, um sein Dach vollständig auf- oder einzuklappen. Das Ganze bei Geschwindigkeiten von bis zu 45 km/h. Weitere optische Merkmale des F8 sind eine um die S-förmige Luftführung (S-Duct) herum überarbeitete Front und ein neu gestalteter, grösserer Heckspoiler. Darunter trägt der Spider klassische Doppelrückleuchten. Im Inneren gibt es unter anderem neue Sitze, eine zentrale Schalter-Konsole mit Aluminiumfassung und den optionalen 7-Zoll-Touchscreen auf der Beifahrerseite.

Fahrzeugdynamik

Die Gesamtleistung ist deutlich höher als beim 488 Spider. Zurückzuführen ist dies auf die beschriebene Leistungssteigerung, die Gewichtsreduzierung und den verbesserten Luftwiderstandsbeiwert. Dank modernster Fahrdynamiklösungen, die das Fahren am Limit erleichtern und ein Gefühl der Sicherheit vermitteln, steht diese Fahrleistung nun immer mehr Fahrern zur Verfügung. Zu nennen ist hier ein Lenkrad mit kleinerem Durchmesser und die Integration des neuen Ferrari Dynamic Enhancer Plus (FDE+) in das Side Slip Control System (SCC), jetzt in Version 6.1.  Das Ferrari Dynamic Enhancer System (FDE+) wird bei Version 6.1 jetzt auch aktiviert, wenn der Manettino in der Race-Position steht.

Technische Spezifikationen

FERRARI F8 SPIDER

VERBRENNUNGSMOTOR

TYP
V8 - 90° BITURBO-MOTOR
HUBRAUM
3'902 ccm
BOHRUNG UND HUB
86.5 mm x 83 mm
Leistung
720 PS (530 kW) bei 8'000 U/min
MAX. DREHMOMENT
770 Nm bei 3'250 U/min
VERDICHTUNG
9.6:1
Spezifische Leistung
185 PS/l

Systemleistung
720 PS (530 kW) bei 8'000 U/min

BESCHLEUNIGUNG
2.9 SEK 0-100 km/h

Leistungsgewicht
1.9 kg/PS

F8 SPIDER Engine

octane126 ABOUToctane126
ABOUT

octane126 NEWSLETTERoctane126
NEWSLETTER

FERRARI  CHALLENGE

octane126 - RACING WITH FERRARI

FERRARI
CHALLENGE

MEHR
octane126 MAINTENANCE

IN THE FOCUS

octane126
MAINTENANCE

MEHR
PRE-OWNED CARS

CARS

PRE-OWNED
CARS

MEHR
octane126 NEWS

NEWS

octane126
NEWS

MEHR
JOBS @octane126

ABOUT

JOBS
@octane126

MEHR

Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website eklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden.

OK