DE EN
XT4 Main Slide

CADILLAC

XT4

XT4 Main Slide

CADILLAC

XT4

XT4 Main Slide

CADILLAC

XT4

CADILLAC XT4 Overview

ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 

Im Jahr 1899 gründete Henry Ford die Detroit Automobile Company. Knapp zwei Jahre später war die Firma bereits pleite und Ford benannte sie in Henry Ford Company um. Noch ein Jahr später flog Ford aus seiner eigenen Firma raus. Erst sein Nachfolger Henry Martyn Leland benannte die Henry Ford Company in Cadillac um. 1901 konstruierte er dann zusammen mit seinem Sohn Wilfred einen neuen Motor für den Automobilbauer «Olds Motor Vehicle Company». Als die Firma merkte, dass sie das gesamte Fahrzeug hätten umstrukturieren müssen, um es den hervorragenden Eigenschaften dieses neuartigen Motors anzupassen, wurde dieser abgelehnt. Im Jahr 1903 wurden die ersten drei Cadillacs auf der New Yorker Auto Show vorgestellt. In nur drei Tagen konnte die neu gegründete Firma 2286 Neuwagen-Bestellungen verbuchen. Die Automobile Erfolgsgeschichte begann mit einem Stückpreis von 750 Dollar und einem 10-PS Einzylindermotor.

KONFIGURATOR PREISLISTE

PERFORMANCE

Der neue Cadillac XT4 bekommt als Standardmotor einen Zweiliter-Turbobenziner. Als Besonderheit und noch nie dagewesen in der Kombination bei Cadillac, verfügt dieser über eine variable Ventilsteuerung und über eine Zylinderabschaltung im Schiebebetrieb. Der Vierzylinder erreicht nach SAE-Norm 237 PS und 350 Newtonmeter Drehmoment, das einzige verfügbare Getriebe ist die neunstufige Hydramatic 9T50-Automatik. Von 0 auf 100 Km/h in nur 8.3 SEK und einer Höchstgeschwindigkeit von 210 Km/h verbraucht der Cadillac XT4 zwischen 7,4 und 8,1 Liter. Einen automatischen Allradantrieb gibt es gegen Aufpreis. Vor allem bei der Bedientechnik und den Interfaces hat Cadillac modernisiert.  Neu gibt es einen Drehdrücksteller zur Bedienung des Multimediasystems, Ambientelicht, eine 15-Watt-Ladestation für kabelloses Laden von Mobiltelefonen, einen neuen Acht-Zoll-Farbmonitor mit HD-Auflösung und die sogenannte Near Field Communication (NFC)-Technik.

DESIGN

Cadillac stellt mit dem neuen XT4 einen kompakten-Crossover vor, konzipiert für eine neue Generation anspruchsvoller Kunden. Die klare, skulpturale Linienführung des XT4 zieht Blicke auf sich und betont die kraftvollen Proportionen und selbstbewusste Präsenz des Fahrzeugs.  „Der XT4 hat eine grossartige Präsenz, die Selbstbewusstsein und Sicherheit ausstrahlt“, sagt Therese Pinazzo, Leiterin für das Aussendesign. „Er vermittelt die DNA von Cadillac. Dazu kommt eine Art neuer Keckheit, in der sich die jugendliche Frische seiner Entwickler widerspiegelt - und die seiner Kunden.“ Gemäss der neuen Cadillac „Y“-Ausstattungsstrategie sorgen die Modell-varianten „Luxury“, „Premium Luxury“ und „Sport“ mit unverwechselbaren Styling- und Ausstattungsmerkmalen für Individualität und eine ansprechende Auswahl. Die XT4 „Sport“-Modelle verfügen über einen glänzend schwarzen, von den leistungsstarken Cadillac „V-Series“-Performancemodellen inspirierten Maschengrill, schwarz glänzende Scheibeneinfassungen und eine Auswahl aus speziellen Sport-Leichtmetallrädern. Die Versionen „Luxury“ und „Premium Luxury“ sind am Kühlergrill mit hellen metallischen Akzenten, an Fenstereinfassungen in satiniertem Aluminium sowie mit satiniertem Chrom akzentuierten Türgriffen erkennbar.

INTERIEUR

In Anlehnung an die Designthemen des Exterieurs präsentiert sich der Innenraum des XT4 kraftvoll, jugendlich und sportiv. Schwungvolle Bögen und konisch zulaufende Linien verstärken das grosszügige Raumgefühl und verleihen atmosphärische Dichte. „Das Interieur des XT4 stellt ein Destillat der Marke Cadillac dar“, sagt Phillip Kucera, Manager Interior Design. „Wir durften einfacher und mutiger vorgehen als je zuvor und konnten damit diesem Crossover-Modell seine besondere sportliche Note verleihen.“ Die neuen Highlights im XT4 sind: Ein Cadillac-spezifisches Infotainment-Bedienerlebnis mit neuem Drehregler, fortschrittliche Antriebsfeatures wie ein adaptiver Allradantrieb (optional) mit zwei Kupplungen am Differential zur Entkopplung der Hinterräder, ein aktives Sportfahrwerk (optional) mit kontinuierlicher Dämpfungsregelung und neuer, elektrohydraulischer Bremsunterstützung. Setzen Sie sich rein, machen Sie sich es bequem und starten Sie in neue Abenteuer.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Cadillac XT4

VERBRENNUNGSMOTOR

Typ
Vierzylinder-Turbomotor
Hubraum
1'998 ccm
Bohrung und Hub
86.0 mm x 92.0 mm
Leistung
230 PS (169 kW) bei 5’000 U/min
Max. Drehmoment
350 Nm bei 1’500 – 4’000 U/min
Verdichtung
15.5:1
Spezifische Leistung
115.1 PS/l

Systemleistung
230 PS (169 kW) bei 5’000 U/min

BESCHLEUNIGUNG
8.3 SEK 0-100 km/h

Leistungsgewicht
6.9 kg/PS

CADILLAC XT4 Engine
CADILLAC XT4 Call to Action 1
CADILLAC XT4 Call to Action 2

octane126 ABOUToctane126
ABOUT

octane126 NEWSLETTERoctane126
NEWSLETTER

MAINTENANCE

octane126 - ATELIER

MAINTENANCE

MEHR
PASSION CORSE

octane126 - 24H NÜRBURGRING

PASSION CORSE

MEHR
ENGINE/GEARBOX

ATELIER

ENGINE/GEARBOX

MEHR
AERODYNAMICS

ENGINEERING

AERODYNAMICS

MEHR
octane126 NEWS

NEWS

octane126
NEWS

MEHR

Für die Bereitstellung des bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung der Website eklären Sie sich mit dem Einsatz einverstanden.

OK